Versicherungslexikon

Informationen zum Thema Versicherung und Finanzen

 

 

Kapitalbildende Lebensversicherung

Zum gegenwärtigen Zeitpunkt gilt hierzulande die Kapitallebensversicherung noch immer als die am häufigsten in Anspruch genommene Versicherungsvariante. Das grundlegende Ziel der kapitalbildenden Lebensversicherung ist es, die im Versicherungsvertrag benannten Personen gegen die so genannten biometrischen Risiken finanziell abzusichern.

Hierbei ist zum einen vom Todesfall, andererseits vom Erlebensfall die Rede. Der Aspekt der doppelten Sicherheit kann mittels einer Kapitallebensversicherung in jedem Fall gewährt werden, denn sowohl der Versicherte selbst, als auch dessen Familie oder andere ihm nahe stehende Personen können im Alter die Leistungen der Versicherung in Anspruch nehmen.

In der Versicherungspolice wird in der Regel die Person (sprich: der Nutznießer) benannt, welche im vereinbarten Fall (sprich: Erlebensfallversicherung oder Todesfallversicherung) die individuell festzulegende Versicherungssumme erhält. Neben dieser Summe erhalten die Hinterbliebenen eine zusätzliche Überschussbeteiligung. Selbstverständlich kann auch die versicherte Person selbst von den Leistungen der Kapitallebensversicherung profitieren. Fakt ist, dass zu der vertraglich vereinbarten Versicherungssumme ebenfalls so genannte Sterblichkeitsgewinne bzw. die während der Kapitalbildungsphase angesparten Zinsen ausgezahlt werden.

Nicht selten ist es dementsprechend sogar möglich – je nach Vereinbarung – die garantierte Summe innerhalb einer Zeitspanne von rund 30 Jahren auf das Doppelte zu erhöhen. Im so genannten Erlebensfall ist es im Übrigen auch möglich, das Risiko schwerer Erkrankungen, eine Erwerbs- oder Berufsunfähigkeit etc. wirtschaftlich abzusichern. Bis zum Jahr 2004 konnten Versicherte noch von einer staatlichen Subventionierung der kapitalbildenden Lebensversicherung profitieren, diese Möglichkeit ist allerdings heutzutage aufgrund einer Neuregelung des Alterseinkünftegesetzes nicht mehr gegeben.

Die Angebotsvielfalt in Bezug auf die Kapitallebensversicherungen ist in der Tat sehr groß. Ein Versicherungsvergleich kann effizient dabei behilflich sein, das passende Versicherungsangebot zu finden: schnell, kostenlos und unverbindlich.